3. Runde Bezirkseinzelmeistschaft

Auch wenn noch nicht alle Partien der 3. Runde gespielt sind, drei Runden und drei Siege kann nur Hans Leers-Fischer vorweisen, der an Brett 1 Erwin Spitzer besiegen konnte.
So macht sich Hans zum Gejagten und die Verfolger werden sich in Stellung bringen.
Durch die fünfwöchige Pause gibt es noch einige Partien nachzuholen, im oberen Bereich wurde neben der Partie an Brett 1, die Paarung an Tisch 2 ausgetragen, hier konnte sich Swen Pröttel durchsetzen.

Bisher gab es folgende Ergebnisse:

TischTeilnehmerPunkte-TeilnehmerPunkteErgebnis
1Spitzer,Erwin(2)-Leers-Fischer,Ha(2)0 - 1
2Pröttel,Swen(1½)-Kooshani,Mahboob(1½)1 - 0
3Zielinski,Werner(1½)-Mroczek,Mathias(1½) - 
4Mohrholz,Stefan(1½)-Meinert,Thomas(1½) - 
5Bos,Michael(1)-Wilschinsky,Maik(1)1 - 0
6Grigat,Klaus-Die(1)-Atanasovski,Gora(1) - 
7Buyken,Florian(1)-Baader,Matthieu(1)1 - 0
8Kubitza,Peter(1)-Lenin,Sergo(1)0 - 1
9Vortmeier,Jan(½)-Benedik,Kurt(½)0 - 1
10Balik,Ali(0)-Usdenski,Andreas(0)½ - ½
11Halfmann,Peter(0)-spielfrei(0)+ - -

Die Termine der noch offenen Partien:

Zielinski – Mroczek 02.11.
Mohrholz – Meinert 19.10.
Grigat – Atanasovski 26.10.

Soabld die letzten Partien gespielt sind, wird es die nächste Runde ausgelost (wahrschheinlich 03.11.), die vierte Runde findet dann am 16.11. statt.

Vereinsblitzmeisterschaft

Am 05.10.2018 fand in unserem Spiellokal die diesjährige Vereinsblitzmeisterschaft statt.
Leider fanden sich nur fünf Teilnehmer ein, so dass wir spontan uns für ein doppelrundiges Turnier entschieden.
Thomas Meinert verlor nur eine Partie und sicherte sich souverän den ersten Platz und den Titel des Vereinsblitzmeisters mit 7 Punkten. Zweiter wurde Werner Zielinski-Backens (5 Punkte), auf Platz drei landete Maik Wilschinsky (4 Punkte).

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde im 2. Durchgang 
RangTeilnehmerTWZSRVPunkteSoBer
1.Meinert,Thomas18937017.022.00
2.Zielinski-Backens19265035.013.00
3.Wilschinsky,Maik14944044.014.00
4.Haverkamp,Wilfrie18943053.07.00
5.Kubitza,Peter 1071.04.00

Bezirksblitzmannschaftsmeisterschaft

Am 03.10.2018 fand bei den SF Brett vor‘m Kopp die diesjährige Meisterschaft im Mannschaftsblitzen statt.

Mit zwei Mannschaften nahmen wir teil.
SG M/R I
Brett 1: Hans Leers-Fischer (5,5 aus 9)
Brett 2: Dirk Visser (7 aus 10)
Brett 3: Werner Zielinski-Backens (8 aus 10)
Brett 4: Thomas Meinert (7 aus 10)

SG M

Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2018 – SG Meiderich/Ruhrort I

/R II
Brett 1: Wilfried Haverkamp (2,5 aus 9)
Brett 2: Andreas Sauer (4 aus 10)
Brett 3: Maik Wilschinsky (3 aus 10)
Brett 4: Yusuf Tural (2 aus 10)

SG Meiderich/Ruhrort II in Aktion
Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2018 – SG Meiderich/Ruhrort II in Aktion

Mit 16 zu 6 Punkten belegte unsere 1. den undankbaren 4. Platz, da sich nur die ersten drei Mannschaften für die NSV-Meisterschaft qualifizieren, äußerst knapp mit nur einem Punkt (aber besseren Brettpunkteverhältnis) hinter den Schachfreunden Brett vor‘m Kopp 1.
Die 2. Mannschaft erreichte mit 8 zu 14 Punkten den 7. Platz.

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 11. Runde 
RangMannschaftAtGSRVMan.Pkt.Brt.P
1.OSC Rheinhausen 1V11110022 - 040.0
2.PSV Duisburg 1V1191119 - 338.0
3.SF Brett vor'm Kopp 1V1181217 - 530.0
4.SG Meiderich/Ruhrort  1V1172216 - 632.5
5.OSC Rheinhausen 2V1170414 - 828.5
6.ESK WD Wedau 1V1153313 - 924.5
7.SG Meiderich/Ruhrort 2V114078 - 1416.5
8.OSC Rheinhausen 3V114078 - 1416.0
9.PSV Duisburg 2V113177 - 1515.0
10.SF Brett vor'm Kopp 2B111284 - 1813.0
11.Meiderich 23B111284 - 1810.0
12.spiel frei 1100110 - 220.0

Souveräner Sieger wurde OSC 1, mit 22:0 Mannschaftspunkten und 40:4 Brettpunkten. Wir gratulieren den Siegern und wünschen den Duisburger Vertretern bei der NSV-Meisterschaft viel Erfolg.

 

Am kommenden Freitag, den 05.10. findet in unserem Spiellokal über dem Radiomuseum unsere Vereinsblitzmeisterschaftmstatt. Einige konnten sich dafür schon mal warm spielen, amtierender Blitzvereinsmeister ist Hans Leers-Fischer, der auch heute an Brett 1, bei einem sehr starken Feld ein sehr gutes Ergebnis erzielt hat.

2. Runde Bezirkseinzelmeisterschaft

Am 28. September fand die 2. Runde der BEM statt.

An den ersten drei Brettern gab es jeweils ein Remis, Kiebitze kamen dort voll auf Ihre Kosten, da alle drei Partien sehr spannend waren.
Dadurch konnten sich Hans Leers-Fischer und Erwin Spitzer an den Tischen 4 und 5 Ihren zweiten Sieg einfahren und sich an die Spitze des Feldes setzen.

Die Ergebnisse der 2. Runde:

TischTeilnehmerPunkte-TeilnehmerPunkteErgebnis  
1Meinert,Thomas(1)-Pröttel,Swen(1)½ - ½
2Mroczek,Mathias(1)-Mohrholz,Stefan(1)½ - ½
3Kooshani,Mahboob(1)-Zielinski,Werner(1)½ - ½
4Leers-Fischer,Ha(1)-Kubitza,Peter(1)1 - 0
5Buyken,Florian(1)-Spitzer,Erwin(1)0 - 1
6Vortmeier,Jan(½)-Atanasovski,Gora(0)- - +
7Benedik,Kurt(0)-Bos,Michael(½)½ - ½
8Lenin,Sergo(0)-Balik,Ali(0)1 - 0
9Grigat,Klaus-Die(0)-Halfmann,Peter(0)1 - 0
10Wilschinsky,Maik(0)-Usdenski,Andreas(0)1 - 0
11Baader,Matthieu(0)-spielfrei(0)+ - -

Dadurch ergibt sich folgende Tabelle:

Nr.TeilnehmerNWZ12PunktePktSumSoBerg
1.Spitzer,Erwin187014w19s12.03.02.00
2.Leers-Fischer,Han192120s110w12.03.00.50
3.Zielinski,Werner192612w16s½1.52.51.75
4.Mohrholz,Stefan191313w17s½1.52.51.75
5.Pröttel,Swen220918w18s½1.52.51.25
6.Kooshani,Mahboobu184616s13w½1.52.51.25
7.Mroczek,Mathias209819s14w½1.52.50.75
8.Meinert,Thomas189321s15w½1.52.50.75
9.Buyken,Florian170515s11w01.02.00.50
10.Kubitza,Peter +2s01.02.00.50
11.Bos,Michael178917w½18s½1.01.50.75
12.Grigat,Klaus-Diet17353s021w11.01.00.00
13.Lenin,Sergo16224s019w11.01.00.00
14.Wilschinsky,Maik14941s020w11.01.00.00
15.Atanasovski,Goran14649w017/+1.01.00.00
16.Baader,Matthieu14506w0+1.01.00.00
17.Vortmeier,Jan139111s½15/-0.51.00.50
18.Benedik,Kurt17475s011w½0.50.50.50
19.Balik,Ali17367w013s00.00.00.00
20.Usdenski,Andreas16822w014s00.00.00.00
21.Halfmann,Peter16048w012s00.00.00.00

Da alle Partien bis zum 28. gespielt wurden, konnte sofort die kommende Runde ausgelost werden und es kommt am 12.10. in unserem Spiellokal zu folgenden Paarungen:

TeilnehmerPunkte-TeilnehmerPunkte  
Spitzer,Erwin(2)-Leers-Fischer,Ha(2)
Pröttel,Swen(1½)-Kooshani,Mahboob(1½)
Zielinski,Werner(1½)-Mroczek,Mathias(1½)
Mohrholz,Stefan(1½)-Meinert,Thomas(1½)
Bos,Michael(1)-Wilschinsky,Maik(1)
Grigat,Klaus-Die(1)-Atanasovski,Gora(1)
Buyken,Florian(1)-Baader,Matthieu(1)
Kubitza,Peter(1)-Lenin,Sergo(1)
Vortmeier,Jan(½)-Benedik,Kurt(½)
Balik,Ali(0)-Usdenski,Andreas(0)
Halfmann,Peter(0)-spielfrei(0)

Die Runde beginnt wie immer um 19 Uhr, Zuschauer und Gäste sind wie immer recht herzlich eingeladen.

Sieg in der Verbandsliga

Alexander Schmidt

In einem harten, über 5 Stunden dauernden Kampf konnte unsere 1. Mannschaft ihr erstes Spiel in der Verbandsliga Gruppe 2 gegen den SC Erkrath gewinnen.

Wilfried Haverkamp versuchte in einer ruhigen Partie positionelle Vorteile für sein Endspiel zu erreichen, landete aber in einem Bauernendspiel, welches remis endete.

Jörg Trapp schien einen Königsangriff erfolgreich gestalten zu können und gewann auch einen Bauern. Sein geschickt verteidigender Gegner konnte die Partie jedoch remis halten.

Werner Zielinski konnte im Mittelspiel bequem ausgleichen, aber mehr als ein Remis war nicht drin.

Dirk Visser brachte die Mannschaft in Führung. Er gewann am Königsflügel einen Bauern, konnte den Gegenangriff parieren und zwang seinen Gegner mit überlegenem Figurenspiel zur Aufgabe.

Frank Titzhoff baute die Führung auf zwei Punkte aus. Sein Gegner opferte in einem scharfen Abspiel der „Französischen Partie“ zwei Königsbauern für großen Entwicklungsvorsprung und Angriff. Frank wehrte alle Drohungen geschickt ab, bis sein Gegner in hoher Zeitnot seine Dame einstellte.

Andreas Sauer opferte einen Bauern, um Königsangriff zu initiieren. Sein Gegner war aber auf der Hut, parierte die Drohungen und gewann noch einen weiteren Bauern. Die beiden verbundenen Freibauern sollten eigentlich Andreas eine Niederlage bescheren, aber er wehrte sich zäh und geschickt, bis sein Gegner ihn in ein Remis entwischen ließ.

Hans Leers geriet in eine passive Stellung und sein Gegner engte ihn mehr und mehr ein. In hoher Zeitnot versuchte Hans mit einem Springeropfer einen Befreiungsschlag, gelangte aber in ein verlorenes Endspiel, bei dem sein Gegner nichts mehr anbrennen ließ.

Alexander Schmidt errang in einer spannenden Partie den Siegpunkt. Bei Schlag und Gegenschlag erreichte er ein Endspiel mit Springer und Läufer gegen Turm, das er mit guter Technik (Bauerngewinne) zum Sieg führte.

Nach dem ersten Spieltag liegt unsere Erste auf dem dritten Tabellenplatz.

Runde 1 am 23.09.2018 um 10:00 Uhr

Br.Rangnr.SG Meiderich/Ruhrort 1 -Rangnr.SC Erkrath 1 5 : 3
11Leers-Fischer, Hans-1Moors, Christoph0 : 1
22Titzhoff, Frank-2Neumair, Jerome1 : 0
33Zielinski-Backens, Werner-5Weclawski, Roman½ : ½
44Visser, Dirk-6Meyer-Kahlen, Stefan1 : 0
55Schmidt, Alexander-7Shishkov, Mark1 : 0
66Trapp, Jörg-8Neumair, Cedric½ : ½
77Sauer, Andreas-9Ley, Patrick½ : ½
88Haverkamp, Wilfried-15Nithammer, Wolfgang½ : ½

Tabelle: Verbandsliga - Gruppe 2

Pl.Mannschaft12345678910Sp.MPBP
1SF Düsseldorf-Süd 1**6,06,02412.0
2Elberfelder SG 2**6,04,52410.5
3OSC Rheinhausen 1**3,56,0229.5
4SG Hochneukirch 1**3,55,0228.5
5SC Erkrath 14,5**3,0227.5
5SF Vonkeln 14,53,0**227.5
7SG Meiderich/Ruhrort 12,05,0**227.0
8SF Heinsberg 12,0**4,0216.0
9SV Wesel 12,04,0**216.0
10Ratinger SK 32,03,5**205.5