3. Mannschaft in der Bezirksklasse

Am 02.02.2020 stand die 6. Runde in der Bezirksklasse an. Zum Start in die Rückrunde war die 4. Mannschaft des OSC Rheinhausen zu Gast. Im Hinspiel konnten wir uns noch, mit einem Mann weniger, in ein 3:3 retten.

Auch um 10 Uhr waren wir in Unterzahl, zwei unserer Spieler fehlten noch. Nach einer freundlichen Erinnerung erschienen beide dann noch rechtzeitig.

An Brett 6 legte Wilhelm Assmann los wie die Feuerwehr. Verspätet am Brett versuchte er den Zeitrückstand aufzuholen und tat dies auch erfolgreich. Mit einer Mehrfigur zwang er seinen Gegner zur Aufgabe 0:1

An Brett 5 wurde ebenfalls Schnellschach gespielt, auch Markus Hamscher konnte eine Figur gewinnen und somit die komplette Partie. 2:0.

Bis hierhin sah es nach einer klaren Sache aus, aber dann trumpfte die Gastmannschaft auf. Auch an Brett 3 ging eine Leichtfigur verloren, leider dieses Mal auf unserer Seite. Da Bernd Kieselbach vor dem Verlust schon eine schlechtere Stellung und einen Minusbauern hatte, gab er auf. 2:1

An Brett 4 musste Alexander Schmidt auch die verspätete Ankunft und den Zeitrückstand kompensieren. Zwischenzeitlich litt darunter das Material und er hatte zwei Bauern weniger. Einen konnte er wenigstens zurück gewinnen und die Partie mit Kampfgeist Remis halten. 2,5:1,5

An Brett 2 hatte Torsten Scharrenbroich den stärksten Gegner und auch er legte los wie die Feuerwehr. Zwischenzeitlich hatte er 3 Mehrbauern. Im Laufe der Partie musste er nach und nach seinen materiellen Vorteil zurückgeben und auch die Stellung wurde immer bedrohlicher. Der ungeschützte König wurde ins Visier genommen und der Angriff war nicht mehr aufzuhalten. 2,5:2,5

Und wieder lag alle Verantwortung auf den Schultern von unserem Brett 1 André Liebich. Ein Remisangebot lehnte er ab, nach dem es vorher auf und ab ging. Den gewonnenen Bauern stellte er ein. Mit fortgeschrittenem Stadium konnte er wieder einen Bauern gewinnen und einen Bauern auf die vorletzte Reihe bringen. Aber all das brachte leider nicht das gewünschte Ergebnis, sein Gegner wehrte sich erfolgreich, brachte selbst einen Bauern zur Dame. Aber André konnte diese Stellung noch Remis halten, da er die beiden Freibauern geschickt einsetzte. 3:3

Runde 6 am 02.02.2020 um 10:00 Uhr

Br.Rangnr.SG Meiderich/Ruhrort 3 -Rangnr.OSC Rheinhausen 4 3 : 3
115Liebich, André-24Kerkhoff, Johannes½ : ½
217Scharrenbroich, Torsten-25Zickler, Ralf0 : 1
320Kieselbach, Bernd-26Seifert, Hendrik0 : 1
421Schmidt, Alexander-27Oberst, Alfred½ : ½
522Hamscher, Markus-28Jurga, Werner1 : 0
624Assmann, Wilhelm-47Gregoric, Detlev1 : 0

Damit ist die 3. Mannschaft weiterhin ungeschlagen auf Platz 2, aber mittlerweile 3 Punkte hinter dem Tabellenführer.

Tabelle: Bezirksklasse

Pl.Mannschaft123456Sp.MPBP
1Walsumer SC 1**
3,0
4,0
3,5
4,5
5,0
3,5
61123.5
2SG Meiderich/Ruhrort 33,0
**
3,5
3,5
3,0
3,0
3,0
6819.0
3SG Duisburg-Nord 22,0
2,5
2,5
**
5,5
3,5
4,5
6620.5
4SF Brett vor'm Kopp Duisburg 41,5
2,5
0,5
**
3,5
3,5
4,5
6616.0
5OSC Rheinhausen 41,0
3,0
3,0
2,5
2,5
**
3,0
6315.0
6BSW Wedau 31,5
3,0
1,5
2,5
1,5
3,0
**
6213.0

Am 1. März sind wir zu Gast beim Tabellenführer, beim Walsumer SC.

Vereinsmeisterschaft 2020 – Runde 1

Die Ergebnisse der ersten Runde vom 31.01.2020:
Jannis Buchsteiner (-)                    – Thomas Meinert (1899)          0 – 1
Alexander Schmidt² (1399)           – Wilfried Haverkamp (1895) 0 – 1
Thorsten Scharrenbroich (1480) – Peter Kubitza (1539)              1 – 0

Thomas hätte durch ein Scheinopfer seines Damenspringers die Qualität gewonnen, bekam aber in der Abwicklung sogar eine ganze Figur mehr.  Da blieb Jannis keine Chance.
Alexander geriet im Mittelspiel ein wenig in die Defensive, stellte durch einen unbedachten Bauernzug einen Springer ein und gab die Partie sofort verloren.
Thorsten siegte in einem starken Königsangriff, obwohl der eigene König seinen Bauernschutz komplett verloren hatte.

Bezirksseniorenmeisterschaft

Am 27.01.2020 fand die 6. Runde der Bezirksseniorenmeisterschaft statt. Dreimal konnten die Spieler mit den schwarzen Steinen die Partie für sich entscheiden, an Brett 2 spielte Peter Kubitza da nicht mit. Mit den weißen Steinen spielte er die italienische Partie und zeigte sich sehr gut vorbereitet. Nach einem Qualitätsgewinn konnte er wenig später auch die Figur zurückgewinnen und sein Gegner gab die Partie mit einem Minusturm auf.
Spannend war es am Spitzenbrett, wo Der Führende Peter Halfmann auf Kurt Benedik traf. Der Mehrbauer war durch die unterschiedlich-farbigen Läufer aber nicht umzusetzen und so endete die Partie nach gut 3,5 Stunden remis.

TeilnehmerPunkte-TeilnehmerPunkteErgebnis
Halfmann,Peter(4)-Benedik,Kurt(3½)½ - ½
Kubitza,Peter(4)-Lenin,Sergo(2½)1 - 0
Kooshani,Mahboob(3½)-Boffen,Jürgen(2½)0 - 1
Oberst,Alfred(2)-Hampel Ernst(2)0 - 1
Saalberg,Karin(1½)-Bobkow,Axel(2)0 - 1
Osten,Horst(2)-Jurga,Werner,Dr.(½)½ - ½

Damit übernimmt Peter Kubitza die Führung und mit 5 Punkten, gefolgt von Peter Halfmann mit 4,5. Auch Kurt Benedik ist wie die beiden vor ihm platzierten ohne Niederlage.

RangTeilnehmerTWZVerein/OrtSRVPunktePktSuSoBerg
1.Kubitza,Peter1540SG Meiderich/Ru4205.017.015.75
2.Halfmann,Peter1596OSC Rheinhausen3304.517.013.75
3.Benedik,Kurt1784PSV Duisburg2404.013.013.25
4.Kooshani,Mahboobu1871PSV Duisburg3123.516.010.25
5.Boffen,Jürgen1447SF Brett vor'm 3123.512.09.50
6.Bobkow,Axel1346SF Brett vor'm 2223.08.54.75
7.Hampel Ernst1450SG Duisburg-Nor3033.08.06.50
8.Osten,Horst1347BSW Wedau1322.59.55.25
9.Lenin,Sergo1606PSV Duisburg2132.59.05.50
10.Oberst,Alfred1230OSC Rheinhausen1232.05.53.25
11.Saalberg,Karin801BSW Wedau1141.58.03.75
12.Jurga,Werner,Dr.1171OSC Rheinhausen0231.02.52.25

Somit kommt es in der 7. Runde am 10.02.2020 zu folgenden Partien:

TeilnehmerPunkte-TeilnehmerPunkte
Bobkow,Axel(3)-Kubitza,Peter(5)
Hampel Ernst(3)-Halfmann,Peter(4½)
Benedik,Kurt(4)-Kooshani,Mahboob(3½)
Lenin,Sergo(2½)-Boffen,Jürgen(3½)
Oberst,Alfred(2)-Osten,Horst(2½)
Jurga,Werner,Dr.(1)-Saalberg,Karin(1½)

Offene Oberhausener Stadtmeisterschaft 2020

Am 04.02.2020 startet die offene Oberhausener Stadtmeisterschaft 2020 beim Oberhausener SV 1887.

Die Termine sind jeweils Dienstag um 19 Uhr.
Runde 1: 04.02.2020
Runde 2: 11.02.2020
Runde 3: 18.02.2020
Runde 4: 25.02.2020
Runde 5: 03.03.2020
Runde 6: 10.03.2020
Runde 7: 17.03.2020

Alle weiteren Informationen entnehmt ihr einfach der Ausschreibung