Schools-Out Handicap Turnier

Am 13.07.2018 wurde erstmalig ein Handicap Turnier durchgeführt.
Insgesamt 10 Teilnehmer mit unterschiedlichsten Spielstärken fanden sich zu diesem Turnier ein.
Das Handicap bestand darin, dass der stärkere Spieler je 100 Punkten DWZ-Vorsprung einen Zeitabzug von je 1 Minute von den maximal 10 Minuten für die gesamte Partie bekam, aber ein Minimum von 3 Minuten behielt. Um dieses Handicap auszugleichen, musste so mancher Favorit sich das eine oder andere Mal stark anstrengen, so dass es auch die einer oder andere Überraschung gab.
Am Ende konnte sich FM Kai-Uwe Schiffer nach 7 Runden mit 2 Remis und 5 Siegen den ersten Platz sichern. Auf den Plätzen 2 bis 5 folgten Spieler mit 4,5 Punkten, auf Grund der besseren Buchholzwertung konnte sich Thomas Meinert auf Platz 2 und Wilfried Haverkamp auf Platz 3 wiederfinden. Platz 4 und 5, gingen an Werner Zielinski und an Sebastian Schulz.

Ein großes Dank an Hans Leer-Fischer und Werner Zielinski, die die Idee zu diesem Turnier hatten und für Verpflegung und Preise gesorgt haben.
Allen Beteiligten hat dieses Turnier viel Spaß ge,acht, so dass wir dieses sicherlich im nächsten Jahr zum Beginn der großen Ferien sicher wiederholen werden.

Das Gesamtergebnis:

RangTeilnehmerTWZSRVPunkteBuchhSoBerg
1.Schiffer,Kai-Uwe22475206.028.024.00
2.Meinert,Thomas18384124.528.016.00
3.Haverkamp,Wilfrie18943314.526.014.25
4.Zielinski,Werner19074124.522.510.25
5.Schulz, Sebastian10004124.522.09.25
6.Kubitza,Peter10004034.024.09.00
7.Leers-Fischer,Han19173133.522.56.50
8.Wilschinsky,Maik15052142.524.03.25
9.Tural,Yusuf10001061.023.50.00
10.Klaus,Wolfgang12760070.024.50.00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.