Dähne-Pokal

Am 12. November richtete die SVigung Meiderich die 1. Runde des Dähne-Pokals aus.

Die Losfee ermittelte folgende Paarungen in der 1. Runde:

Bos, Michael-Meinert, Thomas0,5:0,5Blitzen: -:+
Baader, Matthieu-Spitzer, Erwin0,5:0,5Blitzen: 0:2
Oberst, Alfred-Buyken, Florian
Wilschinsky, Maik-Freilos'+:-

Michael Bos verzichtete nach dem Remis gegen Thomas Meinert auf die Blitzentscheidung, so dass Thomas ins Halbfinale einzog.
Matthieu Baader unterlag mit 0:2 gegen Serbin Spitzer in der Blitzentscheidung.
Die Partie Alfred Oberst gegen Florian Buyken findet am 29.11. statt.

Das Halbfinale findet in der Woche vom 9.12. bis 13.12. statt, die Paarungen werden wie folgt sein:

Wilschinsky, Maik-Meinert, Thomas
Spitzer, Erwin-Sieger Oberst/Byken

Die Partie Maik Wilschinsky gegen Thomas Meinert findet bereits am 29.11. statt.

SBDU Dähne-Pokal

Der Dähne-Pokal wird wie gewohnt in der 1. Runde zentral ausgeführt.
Alle weiteren Runden finden dann dezentral statt, der Spieler mit Weiß reist zu seinem Gegner.

Ausrichter der 1. Spielrunde: PSV Duisburg

Termine:

1. Runde: 23.11.2018
2. Runde: 07.12.2018
3. Runde: 11.01.2019
4. Runde: 25.01.2019

Dähne-Pokal

Nur fünf Teilnehmer fanden sich zur ersten Runde ein, davon drei SGler.

In der ersten Runde gab es zwei Partien.

Thomas Meinert – Werner Zielinski 0-1, damit ist Werner für das Finale qualifiziert.
ALexander Schmidt – David Jentzsch 0,5-0,5 (2-0 nach Blitzentscheidung), Alexander trifft nun am 04.12. im Halbfinale auf Eugen Heinert.

Zur Turnierseite