Bezirkseinzelmeisterschaft

Fünf Runden sind bereits gespielt und der Turniersieg dürfte Eugen Heinert nur noch theoretisch zu nehmen sein. Mit einer lupenreinen Weste von fünf aus fünf hat er zwei Runden vor Schluss bereits einen komfortablen Vorsprung von 1,5 Punkten.
Spannend dagegen ist der Kampf um die Plätze und die Qualifikation zur NSV-Meisterschaft. Zwischen Platz 2 und 11 liegt nur ein Punkt Unterschied und hier dürfte es in den nächsten beiden Runden recht eng zugehen.

Am 22.11. kam es zu folgenden Ergebnissen:

TeilnehmerPunkte-TeilnehmerPunkteErgebnis
Heinert,Eugen(4)-Buyken,Florian(3)1 - 0
Leers-Fischer,Ha(3)-Papadopoulos,Ant(2½)0 - 1
Mohrholz,Stefan(2½)-Mroczek,Mathias(2½)+ - -
Germann,Norbert(2½)-Meinert,Thomas(2)1 - 0
Bos,Michael(2)-Liebich,André(2)½ - ½
Emeljanov,Anatol(2)-Baader,Matthieu(1½)1 - 0
Usdenski,Andreas(1½)-Halfmann,Peter(1½)1 - 0
Wilschinsky,Maik(1)-Bobkow,Axel(1)1 - 0
Hampel,Ernst(½)-spielfrei(0)+ - -

Alle fünf Runden zusammen addiert ergeben folgende Tabelle:

RangTeilnehmerSRVPunktePktSuSoBerg
1.Heinert,Eugen5005.020.017.00
2.Mohrholz,Stefan3113.514.59.50
3.Papadopoulos,Anto2303.513.511.50
4.Germann,Norbert3113.513.08.25
5.Leers-Fischer,Han3023.015.07.50
6.Buyken,Florian3023.013.07.00
7.Emeljanov,Anatoli3013.09.05.00
8.Mroczek,Mathias2122.511.06.50
9.Liebich,André1312.59.05.25
10.Bos,Michael2122.59.05.00
11.Usdenski,Andreas2122.58.54.50
12.Meinert,Thomas2032.011.05.00
13.Wilschinsky,Maik2032.05.02.50
14.Baader,Matthieu1131.57.04.00
15.Halfmann,Peter1131.55.53.00
16.Hampel,Ernst1131.55.03.00
17.Bobkow,Axel1041.05.01.50

Am 6. Dezember kommt es zur letzten Runde in diesem Jahr mit folgenden Paarungen:

TeilnehmerPunkte-TeilnehmerPunkte
Mohrholz,Stefan(3½)-Heinert,Eugen(5)
Papadopoulos,Ant(3½)-Germann,Norbert(3½)
Leers-Fischer,Ha(3)-Emeljanov,Anatol(3)
Buyken,Florian(3)-Usdenski,Andreas(2½)
Mroczek,Mathias(2½)-Bos,Michael(2½)
Liebich,André(2½)-Wilschinsky,Maik(2)
Meinert,Thomas(2)-Hampel,Ernst(1½)
Halfmann,Peter(1½)-Baader,Matthieu(1½)
Bobkow,Axel(1)-spielfrei(0)

Die Partie Leers-Fischer gegen Emeljanov findet am 29.11. bereits statt, auch die Top-Begegnung zwischen Mohrholz und Heinert kann am 6. nicht stattfinden, ein Termin hierfür liegt momentan noch nicht vor.

Bezirkssenioren-Einzelmeisterschaft

Die SBDU Bezirkssenioreneinzelmeisterschaft wird in diesem Jahr durch uns ausgerichtet.
Am 11. November fand bereits die 2. Runde statt.

In der 1. Runde fanden sich noch 11 TeilnehmerInnen ein und es kam zu folgenden Ergebnissen:

Teilnehmer-TeilnehmerTiteErgebnis
Kooshani,Mahboob-Hampel Ernst 1 - 0
Boffen,Jürgen-Benedik,Kurt ½ - ½
Lenin,Sergo-Osten,Horst 0 - 1
Bobkow,Axel-Halfmann,Peter 0 - 1
Kubitza,Peter-Oberst,Alfred 1 - 0
Saalberg,Karin-spielfrei + - -

In der 2. Runde am 11.11. waren es dann bereits zwölf.
Die Ergebnisse waren wie folgt:

Teilnehmer-TeilnehmerErgebnis
Osten,Horst-Kooshani,Mahboob0 - 1
Halfmann,Peter-Saalberg,Karin1 - 0
Benedik,Kurt-Kubitza,Peter½ - ½
Hampel Ernst-Boffen,Jürgen0 - 1
Oberst,Alfred-Lenin,Sergo0 - 1
Jurga,Werner,Dr.-Bobkow,Axel0 - 1

Nach 2. Runden kommt es somit zu folgenden Zwischenstand:

RangTeilnehmerTWZSRVPunktePktSuSoBerg
1.Halfmann,Peter15962002.03.01.50
2.Kooshani,Mahboobu18712002.03.01.00
3.Kubitza,Peter15401101.52.50.50
4.Boffen,Jürgen14471101.52.00.50
5.Osten,Horst13471011.02.01.00
6.Saalberg,Karin8011011.02.00.50
7.Benedik,Kurt17840201.01.51.50
8.Bobkow,Axel13461011.01.00.50
9.Lenin,Sergo16061011.01.00.00
10.Hampel Ernst14500020.00.00.00
10.Oberst,Alfred12300020.00.00.00
10.Jurga,Werner,Dr.11710010.00.00.00

Die 3. Runde findet am 25. November ab 17 Uhr in unserem Spiellokal statt mit folgenden Paarungen:

TischTeilnehmerPunkte-TeilnehmerPunkte
1Kooshani,Mahboob(2)-Halfmann,Peter(2)
2Kubitza,Peter(1½)-Boffen,Jürgen(1½)
3Lenin,Sergo(1)-Benedik,Kurt(1)
4Saalberg,Karin(1)-Osten,Horst(1)
5Bobkow,Axel(1)-Hampel Ernst(0)
6Oberst,Alfred(0)-Jurga,Werner,Dr.(0)

Dähne-Pokal

Am 12. November richtete die SVigung Meiderich die 1. Runde des Dähne-Pokals aus.

Die Losfee ermittelte folgende Paarungen in der 1. Runde:

Bos, Michael-Meinert, Thomas0,5:0,5Blitzen: -:+
Baader, Matthieu-Spitzer, Erwin0,5:0,5Blitzen: 0:2
Oberst, Alfred-Buyken, Florian
Wilschinsky, Maik-Freilos'+:-

Michael Bos verzichtete nach dem Remis gegen Thomas Meinert auf die Blitzentscheidung, so dass Thomas ins Halbfinale einzog.
Matthieu Baader unterlag mit 0:2 gegen Serbin Spitzer in der Blitzentscheidung.
Die Partie Alfred Oberst gegen Florian Buyken findet am 29.11. statt.

Das Halbfinale findet in der Woche vom 9.12. bis 13.12. statt, die Paarungen werden wie folgt sein:

Wilschinsky, Maik-Meinert, Thomas
Spitzer, Erwin-Sieger Oberst/Byken

Die Partie Maik Wilschinsky gegen Thomas Meinert findet bereits am 29.11. statt.

Verbandsliga Gruppe 1

Die 3. Runde in der Verbandsliga Gruppe 1 stand am 3. November an. Unsere 1. Mannschaft war zu Gast bei SW Remscheid 1, den aktuellen Tabellenführer in der Staffel.

Wie schon in der vorherigen Runde, war auch diese Runde nichts für schwache Nerven.

Nach Punkteteilungen an den Brettern 1 (Jörg Trapp), Brett 5 (Carsten Prokop) und Brett 7 (Wilfried Haverkamp) stand es nach rund 2 Stunden 1,5:1,5.

Nach den ersten friedlichen Ausgängen war es Frank Titzhoff an Brett 2, der den ersten Sieg erzielen konnte und somit die Führung zum 2,5:1,5.

Auch Hans Leers-Fischer (Brett 3) und Sebastian Feldhaus an Brett 8 teilten sich die Punkte in ihren Partien. Beim Stand von 3,5:2,5 fehlte „nur“ noch ein Punkt zum Mannschaftssieg.

An Brett 6 lag Andreas Sauer mit einem Minusbauern im Turmendspiel zurück und musste sich ordentlich wehren.
An Brett 4 hatte Thomas Meinert den Mehrbauern und das Läuferpaar, aber so wie Andreas an Brett 6 wehrte sich auch Thomas‘ Gegner mit allen Mitteln. Nach über fünf Stunden harten Kampf endeten beiden Partien Remis und der Mannschaftssieg stand fest.

Runde 3 am 03.11.2019 um 10:00 Uhr

Br.Rangnr.SW Remscheid 1 -Rangnr.SG Meiderich/Ruhrort 1 3,5 : 4,5
11Waagener, Ulrich-1Trapp, Jörg½ : ½
22Elsner, Thomas-2Titzhoff, Frank0 : 1
34Schmidt, Torsten-5Leers-Fischer, Hans½ : ½
45Westeppe, Uwe-6Meinert, Thomas½ : ½
56Barten, Ralf-7Prokop, Carsten½ : ½
67Münich, Klaus-8Sauer, Andreas½ : ½
78Freiknecht, Holger-1001Haverkamp, Wilfried½ : ½
81001Schikowsky, Andreas-1002Feldhaus, Sebastian½ : ½

Dadurch konnte sich unsere 1. Mannschaft auf Platz 4 in Schlagdistanz zum Platz an der Sonne bringen.

Tabelle: Verbandsliga - Gruppe 1

Pl.Mannschaft12345678910Sp.MPBP
1SC Erkrath 1**5,55,04,05,06,55926.0
2Rheydter SV 12,5**2,55,56,56,05623.0
3Düsseldorfer SV 23,05,5**5,53,54,55622.0
3SW Remscheid 1**3,55,03,54,55,55622.0
5SC Kevelaer 12,54,5**4,04,05,05620.0
6SF Vonkeln 14,04,53,0**4,04,05519.5
6SG Meiderich/Ruhrort 13,04,54,0**3,54,55519.5
8Uedemer SC 12,53,54,04,0**6,55420.5
9Velberter SG 11,52,53,04,04,5**5315.5
10Ratinger SK 31,52,03,53,51,5**5012.0

Am 1. Dezember spielen wir erneut gegen den Tabellenführer, durch den letzten Sieg konnte sich SC Erkrath 1 den 1. Platz sichern und ist bei uns zu Gast.

Bezirksklasse

Am 3. November stand in der Bezirksklasse der 3. Spieltag an. Wir waren bei der 3. Mannschaft der BSW Wedau zu Gast.

Nach zwei schnellen Siegen an den Brettern 5 (durch Markus Hamscher) und 6 (durch Friedhelm Bühnen, der sich freundlicherweise bereit erklärt hat einzuspringen), sah es zu Beginn relativ gut aus.
Aber an Brett 3 stand Bernd Kieselbach arg unter Druck, er wehrte sich gegen die drohende Niederlage und griff tief in die Trickkiste, leider reichte dies nicht ganz, so dass Bernd die Niederlage nicht abwenden konnten.
An Brett 4 waren die Bauern beider Parteien so sehr verkeilt, dass ein Remis durch Alexander Schmidt das logische Ergebnis war.
An Brett 2 hatte Maik Wilschinsky ein ähnliches Problem, beide Bauernreihen blockierten sich gegenseitig, so dass auch dort ein Remis als Ergebnis zu verzeichnen war.
Beim Stand von 3:2 lastete nun alle Verantwortung auf André Liebich, der zwischenzeitlich einen Mehrbauern hatte. Sein routinierter Gegner stemmte sich gegen den Nachteil und konnte nicht nur den Bauern ausgleichen, sondern einen weiteren gewinnen. Nun wehrte sich André nach allen Kräften, musste aber nach gut 4 Stunden die Partie aufgeben.

Runde 3 am 03.11.2019 um 10:00 Uhr

Br.Rangnr.BSW Wedau 3 -Rangnr.SG Meiderich/Ruhrort 3 3 : 3
115Philipp, Günther-15Liebich, André1 : 0
217Osten, Horst-16Wilschinsky, Maik½ : ½
319Bendix, Damien-20Kieselbach, Bernd1 : 0
420Shukair, Mhd Adnan-21Schmidt, Alexander½ : ½
522Boos, Simon-22Hamscher, Markus0 : 1
625Weininger, Lothar-25Bühnen, Friedhelm0 : 1

Nach drei Runden ist unsere 3. nach wie vor ungeschlagen, aber nach dem dritten 3:3 auch weiterhin ohne Sieg und steht in der Tabelle auf Platz 3.

Tabelle: Bezirksklasse

Pl.Mannschaft123456Sp.MPBP
1Walsumer SC 1**
3,0
4,0
4,5
5,0
3,5
5920.0
2SG Meiderich/Ruhrort 33,0
**
3,5
3,5
3,0
3,0
5716.0
3SG Duisburg-Nord 22,0
2,5
**
5,5
3,5
4,5
5618.0
4SF Brett vor'm Kopp Duisburg 41,5
2,5
0,5
**
3,5
3,5
5411.5
5OSC Rheinhausen 41,0
3,0
2,5
2,5
**
3,0
5212.0
6BSW Wedau 31,5
3,0
1,5
2,5
3,0
**
5211.5

Am 1. Dezember steht die 4. Runde an. Zu Gast sind die Schachfreunde Brett vor‘m Kopp Duisburg 4.