Erste mit 4-4 beim SC Kevelaer

Die Liste der Absagen (einschließlich möglicher Ersatzleute) war länger als die der Zusagen. Mit vielen Telefonaten schaffte es Thomas nur einen Platz unbesetzt zu lassen. Somit lagen wir wieder von Beginn an zurück. Aber Sebastian gelang in einer Kurzpartie der schnelle Ausgleich. Sein Gegner stellte mit einem unbedachten Bauernzug im 14.Zug einen ganzen Turm ein und gab entnervt auf. Jörg, Alexander, Hans und Wilfried hatten mindestens ausgeglichene Positionen. Thomas fühlte sich in seiner Stellung unwohl: sein Gegner griff an, nicht er! Peter, unser Ersatzmann, hätte mit einem verfrühten Angriff einen Bauern eingebüßt. Aber irgendwie mußte der schnelle Ausgleich die Kevelaerer irritiert haben. Jedenfalls bot ihr Mannschaftsführer ein Mannschaftsremis an. Wir nahmen an: 4-4 Endstand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.