Spielgemeinschaft DU – WES ?

Die beiden Vorstände schrieben uns am 5. Januar. Wir vier (Hans, Alexander, Jannis und Wilfried) haben das gestern am Vereinsabend besprochen, aber nur in’s ‚Unreine‘:

Umfrage zur angedachten Spielgemeinschaft der Schachbezirke Duisburg und Kreis Wesel zur kommenden Saison 2023/24.
Bereits seit einigen Jahren gibt es in unseren beiden Bezirken Bestrebungen, die
Ligenbetriebe zusammenzulegen und eine gemeinsame Bezirksliga und Bezirksklassen zu schaffen. Nun wollen wir endlich Tatsachen schaffen und nach Möglichkeit schon zur kommenden Saison 2023/24 die Spielgemeinschaft im Ligenbetrieb begründen.
Zentral für diese Spielgemeinschaft ist die gemeinsame, eingleisige Bezirksliga Duisburg-Wesel, die eine Sollstärke von zehn 8er-Mannschaften haben und in der ersten Saison aus jeweils fünf Teams der beiden Bezirke bestehen soll. Wie genau die Liga beziehungsweise die Ligen darunter gestaltet werden, steht noch nicht fest – hierzu benötigen wir noch einige Informationen aus den Vereinen, die wir nun mit dieser Umfrage ermitteln möchten.
Sendet den ausgefüllten Umfragebogen bitte spätestens bis zum 4. Februar 2023 an uns zurück, damit wir zeitnah die Planung der Spielgemeinschaft angehen können!
Noch eine dringende Bitte vorab: Seid bitte bei euren Angaben so genau wie es nur irgendwie geht und fragt nach Möglichkeit jedes einzelne Mitglied direkt und persönlich ab!
Schachliche Grüße
Andreas Scharrenbroich Berthold Plischke
(1. Vorsitzender SBDU) (1. Vorsitzender SBKW)
(Moers, 2. Januar 2023)

Was wollen Sie von uns – dem Verein und unseren Schachfreunden – wissen?
(1) Wieviele aktive Mannschaftsspieler:innen werden in der kommenden Saison (ungeachtet der Zahl der gemeldeten Mannschaften oder der Ligenstufe, also
einschließlich Verbands- und Landesebene) voraussichtlich für euren Verein insgesamt am Ligenspielbetrieb teilnehmen?
(2) Wieviele Mannschaften plant ihr in der kommenden Saison (ungeachtet der Zahl der aktiven Mannschaftsspieler:innen, der Sollgröße der Mannschaften oder der Ligenstufe, also einschließlich Verbands- und Landesebene) voraussichtlich insgesamt im Ligenspielbetrieb zu melden?
(3) NUR VON DEN VEREINEN AUS DEM SCHACHBEZIRK DUISBURG AUSZUFÜLLEN:
Wieviele eurer Spieler:innen wären NICHT bereit, in der Liga beziehungsweise den Ligen unterhalb der Bezirksliga Duisburg-Wesel deutlich weitere Wege, gegebenenfalls im gesamten Schachbezirk Kreis Wesel in Kauf zu nehmen?

Hat Alexander als unser Mannschaftsspielleiter wohl eine Menge Arbeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert