Was sagt die Lichess-Engine zu unseren Partien gegen Gerresheim?

Alexander: Hätte im Endspiel noch eng werden können.
Werner: Sein Gegner knickte im Mittelspiel immer mehr ein.
Hans: Nicht viel los, besonders im Endspiel.
Andreas: Nach einem Fehlgriff im 11.Zug (11. … Lxg5) war nichts mehr drin.
Carsten: Ratz, fatz, den Gegner vom Brett gefegt.
Wilfried: Schwein gehabt, aber so was von! Turmendspiele studieren!
Klaus-Dieter: Trotz starkem Druck – da wäre mit einem Scheinopfer 21.Lxd5 fast der Ausgleich da gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.