Fehlstart in die neue Saison

In der 1. Runde der Bezirksliga verlor unsere 2. Mannschaft gegen Wedau 2 mit   4,5 zu 1,5.

Gegen einen gut besetzten Gegner konnten Grigat, Kuehn und Althans jeweils ein Remis erzielen. Meinert, Grinschgl und Welsing verloren ihre Partien. Eine verdiente Niederlage gegen einen zu starken Gegner.

Ebenfalls enttäuschend war die Niederlage unsere 4er Pokalmannschaft. Als Titelverteidige angetreten, verlor man bereits in der ersten Runde gegen Duisburg Nord.

Bezirkseinzelmeisterschaft

Am 16. September startet in der BEM die 2. Runde mit folgenden Paarungen:

     
TeilnehmerPunkte-TeilnehmerPunkte
Bos,Michael(1)-Schmidt,Alexande(1)
Mohrholz,Stefan(1)-Eickholt,Marc(1)
Kuehn,Reiner(1)-Spitzer,Erwin(1)
Zielinski,Werner(1)-Hamscher,Markus(1)
Baader,Matthieu(1)-Meinert,Thomas(1)
Schultke,Alfred(½)-Leers-Fischer,Ha(0)
Grinschgl,Sascha(0)-Dubberke,Alexand(½)
Imbierowicz,Dirk(0)-Emeljanov,Anatol(0)
Halfmann,Peter(0)-Scharrenbroich,T(0)
van de Lücht,Lut(0)-Gutkin,Ilya(0)
Hampel,Ernst(0)-van de Lücht,Chr(0)
Gutkin,David(0)-Wilschinsky,Maik(0)

Bezirkseinzelmeisterschaft

Am 2. September startete die Bezirkseinzelmeisterschaft.

In der ersten Runde gab es folgende Ergebnisse:

    
Teilnehmer-TeilnehmerErgebnis
Schmidt,Alexande-Halfmann,Peter1 - 0
Gutkin,Ilya-Mohrholz,Stefan0 - 1
Spitzer,Erwin-Hampel,Ernst - 
Wilschinsky,Maik-Zielinski,Werner0 - 1
Meinert,Thomas-Imbierowicz,Dirk1 - 0
Scharrenbroich,T-Bos,Michael0 - 1
Eickholt,Marc-van de Lücht,Lut1 - 0
Dubberke,Alexand-Schultke,Alfred½ - ½
Kuehn,Reiner-Gutkin,David1 - 0
Hamscher,Markus-Grinschgl,Sascha1 - 0
Baader,Matthieu-spielfrei+ - -

Die Partie Spitzer gegen Hampel findet am 8. September statt.
Nach Komplettierung der Runde, erfolgt die Auslosung für Runde 2.

Da mit Hans Leers-Fischer, Anatolij Emeljanov und Christian van de Lücht in der kommenden Runde noch drei Spieler einsteigen, spielen diese Saison beachtliche 24 Spieler den Bezirksmeister aus.

Alle Runden finden in unserem Vereinsheim über dem Radiomuseum auf der Bergiusstr. 27 statt. Zuschauer sind immer herzlich Willkommen